Moon Milk Rezept

Moon Milk CBD detox healthy

Hast du schonmal Moon Milk probiert?

Es ist ein Wohlfühl-Drink vor dem Schlafengehen und hat Social Media bereits im Sturm erobert. Dabei ist er super einfach selbst zu machen! Der Grund für die Beliebtheit von Moon Milk sind dessen anti-entzündliche Eigenschaften. Der Drink ist vielseitig einsetzbar und äußerst hilfreich. Schließlich können Entzündungen überall entstehen und den Körper beeinträchtigen. Hier ist ein einfaches Rezept mit Curcumin und Piperin CBD-Öl, um die anti-inflammatorische Wirkung sowie den entspannenden Effekt zu verstärken.

Um das Rezept vegan zuzubereiten, sollte einfach die Kuhmilch durch Soja- oder Nussmilch ersetzt werden. Statt Honig kannst du Sirup verwenden.

So geht’s:

Zutaten:

  • 250ml Vollmilch
  • ½ TL Zimt-Pulver
  • ½ TL Kurkuma-Pulver
  • 2 Prisen Kardamom-Pulver
  • 1 Prise gemahlenen Ingwer
  • 10 Tropfen 15% CBD mit Curcuma und Piperin
  • 1 TL Kokosnuss-Öl
  • Honig zum Süßen je nach Geschmack

Anleitung:

  1. Bring die Milch in einem kleinen Soßentopf bei schwacher bis mittlerer Hitze zum Köcheln.
  2. Rühre die Gewürze nach und nach ein.
  3. Füge das Kokosnuss-Öl hinzu und stell die Hitze auf ganz niedrig. Lass die Moon Milk 5-10 Minuten ruhen.
  4. Anschließend den Topf von der Platte nehmen und etwas abkühlen lassen.
  5. Nun den Honig und das CBD-Öl dazugeben und verrühren. Nicht wieder aufkochen, da sonst die gesundheitsfördernden Eigenschaften von Honig und CBD beeinträchtigt werden.
  6. Gieße die Moon Milk in eine Tasse und genieße sie während sie noch warm ist. Schlaf gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.