+49 89 997 429 550 (9 - 18 Uhr / MO - FR)
Hervorragend: 5 Sterne
Lieferung in 1–3 Tagen

Sparen Sie 35% auf ALLE CBD-Öle mit dem Code: FEELGOOD35

Warenkorb
10ml
39,00 €
x 1
Zwischensumme
39,00 
Zum Warenkorb

CBD Liquid

9 Produkte

Unsere Auswahl an CBD Liquids für e-Zigaretten

9 Produkte

CBD Liquid

Das Verdampfen von CBD E-Liquids ist eine der beliebtesten und effektivsten Methoden für den Konsum von CBD. Es gab immer eine Menge Mythen und Missverständnisse über das Verdampfen, doch die Zeiten haben sich geändert. Mit steigendem Bewusstsein, Bildung und Informationen über das Verdampfen von unbedenklichen Cannabinoiden hat sich das Dampfen von CBD als schadstofffreie Alternative zum rauchen etabliert. Gleichzeitig nimmt das Stigma rund um das Thema Verdampfen stark ab, da Verbraucher die Vorteile dieser Darreichungsform für CBD E-Liquids erfahren.

Als verantwortungsbewusste Konsumenten sind wir dazu verpflichtet, dass wir den Grund und die Wirkung dessen, was wir konsumieren zur Kenntnis nehmen. Das wäre eine große Hilfe dabei, das therapeutische Profil und den optimalen Nutzen der Cannabisextrakte zu verbessern.

Deshalb ist es uns bei Nordic Oil ein Anliegen, ein Bewusstsein zu schaffen, Menschen zu bilden und CBD zugänglich für alle zu machen – und das spiegelt sich in unseren qualitativ hochwertigen CBD Produkten wider. Wir empfehlen Ihnen, dass Sie sich einige Zeit zum lesen, verstehen und Entscheidungen treffen nehmen, während Sie Nordic Oil CBD kaufen.

Hier finden Sie alle Informationen, die Sie über CBD Konzentrat und andere CBD Produkte erhalten möchten.

Was ist CBD?

CBD ist die Kurzform für Cannabidiol, einer natürlich vorkommenden Verbindung in der Cannabis Sativa Pflanze. Im Gegensatz zu THC weist CBD keinerlei psychoaktive Wirkung auf, was bedeutet, dass der Konsum Sie nicht in einen Rauschzustand versetzt. CBD hat aufgrund seiner therapeutischen Eigenschaften in den letzten Jahren stark an Popularität gewonnen.

CBD Öl zum Verdampfen und E-liquid, handelt es sich hierbei um dasselbe?

CBD Öl zum Verdampfen und CBD Liquid beziehen sich auf ein und dasselbe Produkt. Es handelt sich hierbei um eine flüssige Formulierung an CBD, die ausschließlich für den Gebrauch für Verdampfer, E-Zigaretten, Vape Pens und anderen Verdampfungsgeräten hergestellt wird. Es gibt verschiedene Arten, CBD in Ihren Alltag und Ihre Lebensweise zu integrieren, ganz auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt. Inzwischen gibt es verschiedene Darreichungsformen an CBD wie CBD Öl, CBD Kapseln, CBD Konzentrate, CBD Cremes, CBD Vitalstoffe und CBD Liquids. Jedes dieser Produkte ist für eine andere Form der Verabreichung gedacht, also zum Beispiel oral, sublingual, transdermal und vieles mehr.

CBD Liquids werden ausschließlich mit Hilfe von Verdampfern inhaliert. Sie enthalten isolierte CBD Kristalle, die keine psychoaktive Wirkung haben. Neben E-Liquid können Sie auch Hanfblüten und CBD Konzentrate dampfen.

Sind alle CBD Liquids frei von THC?

Nein, nicht jedes E-Liquid ist THC-frei. CBD E-Liquids können aus Breitspektrum CBD, Vollspektrum CBD oder CBD Isolaten hergestellt werden. Diese gibt es alle auch in verschiedenen Stärken. Breitspektrum und Vollspektrum können Spuren an THC enthalten (das hängt von dem Hersteller und den legalen Bestimmungen ab).

CBD E-Liquids, die aus CBD Isolaten hergestellt werden enthalten pures CBD und keinerlei THC oder andere Cannabinoide. Alle unsere CBD E-Liquids in neutralen, fruchtigen, und aromatisierten Geschmacksrichtungen enthalten alle CBD Kristalle. Das bedeutet, dass es sich hierbei nicht um ein Vollspektrum Produkt handelt, da keine anderen Cannabinoide neben CBD enthalten sind – und dementsprechend auch 0,00% THC. CBD Kristalle sind geschmacksneutral, klar und farblos.

Kann man CBD Öl zum Verdampfen verwenden?

Nein, normales CBD Öl kann nicht zum Dampfen verwendet werden. CBD Öle sind für die sublinguale Einnahme bestimmt. Sie sind nicht zum Dampfen geeignet. CBD E-Liquids werden mit Hilfe von Verdünnungsmitteln wie Propylengykol (PG) und pflanzlichem Glycerin (VG) hergestellt, die dabei helfen, dass das CBD verdampft. Daher werden CBD Vape-Öle nur für die Anwendung bei Vaping-Geräten hergestellt.

Unsere CBD Öle sind alles Vollspektrum Produkte, die alle natürlich vorkommenden Bestandteile der Cannabispflanze enthalten. Das CBD wird mit Hanfsamenöl gemischt, das reich an essenziellen Fettsäuren ist. Wenn normales CBD Öl in einem Verdampfer verwendet wird, kann das die Zerstäuberspule beschädigen. Das CBD könnte dann verbrennen und schädlichen Dampf freisetzen, was zu einem unangenehmen Erlebnis führen kann.

Kurz gesagt ist es wichtig, dass jedes Produkt für den vorgesehenen Zweck verwendet wird, um von den gewünschten Vorteilen profitieren zu können.

Vorteile vom Dampfen von CBD

Warum ist Dampfen so beliebt? Das kommt daher, dass es eine schnelle und effektive Methode für den Konsum von CBD ist. Außerdem ist es praktisch, einfach in der Anwendung und stellt eine gleichmäßige Dosierung und schnelle Absorption sicher. Das macht die Nachfrage umso größer.

Jeder CBD Konsument hat unterschiedliche Erwartungen, wenn es um den Konsum von CBD geht. Gleichzeitig ist jede Erfahrung anders. Im Allgemeinen streben CBD Anwender nach Ergebnissen wie einem schnelleren Wirkungseintritt, einer höheren Absorption, einer kürzeren Zeit beim Wirkungseintritt und einer längeren Wirkungsdauer von CBD.

Da die Wirkung beim Verdampfen sofort einsetzt, kann eine Überdosierung leicht vermieden werden. Menschen, die CBD Liquid rauchen, erleben normalerweise keine Überdosierung. Das liegt daran, da Sie die vollständige Kontrolle über den täglichen CBD Gehalt, indem Sie die Dosierung ganz leicht an Ihre Präferenzen anpassen können.

Außerdem kommt es beim Dampfen von CBD nicht zu einem strengen Rauchgeruch. Unsere E-Liquids gibt es in geschmackvollen Varianten. Diese nicht suchtfördernde CBD Liquids sind perfekt für unterwegs geeignet.

Die Bioverfügbarkeit ist beim Dampfen von CBD E-Liquids besonders hoch. Innerhalb weniger Minuten nach dem Konsum tritt die Wirkung ein, da die maximale Menge an CBD direkt in den Blutkreislauf aufgenommen wird. Tatsächlich haben viele populäre Profisportler großes Interesse an der Unterstützung des Verdampfens nicht-psychoaktiver Cannabinoide gezeigt.

Nebenwirkungen beim Verdampfen von CBD

Dokumentierte Nebenwirkungen von CBD und die Forschung auf diesem Gebiet stecken beide noch in den Kinderschuhen. Nebenwirkungen treten oft nach einer zu hohen Dosierung auf, was beim Dampfen von CBD allerdings selten der Fall ist. Menschen, die neu auf dem Gebiet CBD sind könnten sich jedoch benommen oder hungrig fühlen oder rote Augen bekommen. Normalerweise klingen diese Symptome bei regelmäßiger Verwendung ab.

Was ist ein Vape Pen?

Ein Vape Pen ist ein weit verbreitetes Vaping-Gerät, das typischerweise wie ein Stift aussieht. Der oberste Teil ist das Mundstück, gefolgt von dem nachfüllbaren Behälter, der an den Zerstäuber anschließt. Der Zerstäuber ist der Hauptteil des Geräts und diesen gibt es in verschiedenen Konfigurationen und Variationen. Eine elektrische Spule und ein Docht im Inneren des Zerstäubers erwärmen das E-Liquid und wandeln es in Dampf um.

Daneben gibt es noch E-Zigaretten und Pods. Darüber hinaus gestalten Stil, fortschrittliche Technologie und Mode weiterhin die Industrie, da immer mehr neue, anspruchsvolle Vaping-Geräte auf dem Markt eingeführt werden. Sie müssen nur das richtige Gerät für sich selbst finden.

Kann ich CBD E-Liquid auch in meiner E-Zigarette verwenden?

Ja natürlich können Sie CBD Liquids für Ihre normale E-Zigarette verwenden. Stellen Sie sicher, dass sich kein Nikotin in Ihrer E-Zigarette befindet. CBD Liquids sind frei von Nikotin und schädlichen Chemikalien.

Unser CBD Liquid gibt es in neun verschiedenen Geschmacksrichtungen wie Blaubeere, Minze, Erdbeere, Mango, Zitrone, Wassermelone, Traube und dem natürlichen Hanfgeschmack. Genießen Sie das Erlebnis dieser Geschmacksrichtungen als Alternative zu suchtfördernden Substanzen. Alle unsere CBD Liquids haben 10 ml Gesamtinhalt und sind nikotinfrei.

Kann man CBD mit Nikotin mischen?

Zuallererst möchten wir noch einmal betonen, dass CBD Öl für die sublinguale Einnahme nicht für E-Liquids geeignet ist. Das Trägeröl, das in CBD Ölen verwendet wird, kann sich nicht mit den Verdünnungsmitteln in E-Liquids vermischen. Und noch wichtiger: Öle sind nicht dazu gedacht, stark erhitzt zu werden.

Die nächste Frage lautet: Warum ein CBD E-Liquid nicht mit Nikotin mischen? Die meisten CBD E-Liquids sind nikotinfrei. Auch wenn manche CBD Liquids eine höhere Konzentration THC enthalten, so können sie doch nikotinfrei sein.

Neugierige Nutzer können ihr E-Liquid personalisieren, indem sie ein mit Cannabinoiden oder Terpenen angereichertes E-Liquid mit Nikotin mischen. Das aber führt zu schädlichen Effekten. Da wir darüber informiert sind, dass Nikotin die am meisten süchtig machende Substanz ist, sollte man von der Kombination mit Cannabinoiden absehen.

Kann man verschiedene Geschmacksrichtungen bei CBD E-Liquids mischen?

Ja, Sie können versuchen, verschiedene Geschmacksrichtungen bei CBD E-Liquids zu mischen. Das kann beispielsweise dann interessant sein, wenn Sie einige Tropfen in Ihrem Verdampfer übrig haben und ein anderes ebenfalls bereits fast vollständig aufgebraucht ist. Das kommt Ihnen bekannt vor?

Oder aber Sie haben einfach Freude am Mischen verschiedener Geschmacksrichtungen. Es kommt dabei zu keiner schädlichen Wirkung. Aber behalten Sie Folgendes im Hinterkopf:

  • Alle CBD E-Liquids sind von derselben Marke
  • Der CBD Gehalt kann bei CBD Liquids variieren. Da wir lediglich CBD Isolate für unser Liquid verwenden, sollten diese nicht mit einem Breit- oder Vollspektrum E-Liquid vermischt werden.
  • Gleiches gilt für die Sorte, aus der das CBD extrahiert wird. All unser CBD wird aus umweltfreundlich angebauten Hanfpflanzen gewonnen.

Wird man beim Dampfen von CBD E-Liquids in einen Rauschzustand versetzt?

Nein, Sie werden davon nicht high. Wenn Sie erwarten, mit einem CBD Liquid high zu werden, wird das nicht geschehen. Bestimmte Vape-Flüssigkeiten, die hohe Prozentsätze von THC aus Marihuana enthalten, könnten Sie allerdings in einen Rauschzustand versetzen. All unsere E-Liquids enthalten jedoch 0,00% THC, weshalb das Verdampfen von CBD-Flüssigkeiten Sie nicht high machen kann.

Sind E-Liquids mit CBD legal?

Cannabidiol (CBD) ist keine kontrollierte Substanz mehr in Deutschland. Voraussetzung ist, dass alle CBD Produkte richtig etikettiert sind und von einem unabhängigen Drittlabor getestet wurden. Dieser Test gibt die genauen Prozentsätze der enthaltenen Inhaltsstoffe an.

All unsere Produkte werden intensiven Kontrollen und Tests unterzogen, um so ihre Qualität sicherzustellen. Die Sicherheit unserer Kunden ist unsere höchste Priorität und deshalb arbeiten wir mit Experten aus ganz Europa zusammen, die den Inhalt unserer Produkte gründlich überprüfen (neben unserem hausinternen Qualitätssicherungsteam).

Jedes unserer CBD Produkte entspricht den EU-Vorschriften und enthält weniger als 0,2% THC.

Wieso sind Labortests wichtig?

Ein Test von einem unabhängigem Drittlabor überprüft den Inhalt an Cannabinoiden, die Konzentration, den THC und CBD Gehalt, Lösungsmittel, Verunreinigungen und vieles mehr.

Ein CoA (Eng.: Certificate of Analysis, zu dt.: Analysezertifikat) überprüft die Genauigkeit und kontrolliert die Qualität anhand der für jedes Produkt festgelegten Kontrollanforderungen. Dies hilft jedem Verbraucher bei der einfachen Querverifizierung mit dem Produktetikett.

Es gibt zahlreiche CBD Marken, die den Markt überschwemmen, aber nur seriöse Marken arbeiten mit zertifizierten Drittlaboren zusammen und veröffentlichen ihre Analysezertifikate. Die Analysezertifikate für unsere Produkte stehen online zum Download verfügbar.

Welche Dosierung ist die richtige für mich?

Bei der Dosierung ist jeder sein eigener Herr. Eine Dosierungstabelle passt eventuell nicht für jeden Konsumenten. Diese Regel gilt nicht nur für das Dampfen, sondern generell für die Einbindung von CBD in Ihre Routine.

Es ist immer am besten, mit einer niedrigen Dosis zu beginnen und langsam vorzugehen, die Vorteile zu beobachten und die Dosierung entsprechend anzupassen. Die empfohlene Dosierung für alle unsere Produkte ist klar auf dem Produktetikett angegeben.

Brauchen Sie Hilfe?

Unser Kundensupport hilft Ihnen gerne weiter.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Melden Sie sich für den Nordic Oil Newsletter an, um über Neuigkeiten, Aktionen und Updates informiert zu werden: