CBD Mango Lassi

Eine köstliche Mischung aus Mangos und Joghurt mit einem Hauch von CBD.

Was ist Lassi?

Welt der Gärung

Lassi ist ein fermentiertes Milchgetränk, das in den letzten Jahren ziemlich an Popularität gewonnen hat. Die Vergärung von Milch ist jedoch keine neue Praxis, und Menschen auf der ganzen Welt fügen der Milch seit Tausenden von Jahren lebende Kulturen bei. Tatsächlich gibt es Beweise dafür, dass die Menschheit seit 10.000 v. Chr. Milch fermentiert hat. Die Gärung verlängerte die Haltbarkeit von Milch und verhinderte die Verbreitung von Krankheiten. Joghurt, Skyr, Laban, Ayran und Kefir sind nur einige dieser fermentierten Delikatessen, die das Leben ihrer Konsumenten und der Kulturen, die sie hervorgebracht haben, bereichert haben. Lassi ist jedoch das glückliche Getränk, auf das wir uns heute konzentrieren.

Hintergrund

Indien ist der stolze Geburtsort von Lassi. Dieses spritzige Getränk wird aus einem halbfesten Ferment hergestellt, das als Dahi bekannt ist. Dahi ist ein kultiviertes Milchprodukt, das dem, was Sie vielleicht als Joghurt kennen, sehr ähnlich ist. Lassi wird aus Dahi hergestellt, das mit Wasser, optional mit Früchten und Gewürzen gemischt wird. Es gibt mehrere beliebte Varianten von Lassi, die in der ganzen Welt genossen werden. Einige genießen ihr Lassi süß und herb, wie z.B. ein Mango-Lassi, während andere eine schmackhaft-salzige Erfahrung machen, wie z.B. „Sambharam“, bei dem Curry, Koriander, grüne Chilies und andere Gewürze verwendet werden, um die Palette anzuregen.

Das Lassi ist nicht nur auf den indischen Subkontinent beschränkt, sondern hat in den letzten Jahren auch in der westlichen Welt einen enormen Popularitätsschub erfahren. Sie können vorgefertigte Lassi-Getränke in Naturkostläden kaufen oder an einem heißen Tag ein kaltes Lassi in vielen Cafés, Cafes und Restaurants abholen. Seine anhaltende Beliebtheit und universelle Anziehungskraft rührt von seiner unbestreitbaren Köstlichkeit her.

  • Sind Sie neu im Thema CBD?
  • Bei Nordic Oil begrüßen wir unsere Neukunden mit einem Willkommensrabatt von 12%
  • Verwenden Sie den Gutscheincode "12NORDIC"

Historisch gesehen wird Lassi aus fermentierter Milch hergestellt. Moderne kultivierte Nichtmilchjoghurts wie Cashew-Joghurt oder Soja-Joghurt haben das Lassi für den veganen Markt zugänglich gemacht.

Gesundheitliche Vorteile von Lassi

Da Lassi ein Joghurtgetränk ist, das dem Kefir sehr ähnlich ist, ist Lassi auch voller Probiotika. Lassi fördert die Verdauung und reduziert Blähungen. Da Lassi außergewöhnlich viel Kalzium enthält, ist es auch gut für Ihre Knochen. Einige haben auch mit gutem Grund spekuliert, dass Lassi auch Ihr Immunsystem stärkt.

Lassi hat einen hohen Proteingehalt. Wenn Sie Lassi trinken, kann es Ihnen helfen, mehr Muskelmasse zu gewinnen. Ein Lassi kann auch ein großartiger Mahlzeitenersatz sein, wenn Sie abnehmen möchten. Ein süsses Lassi kann für Diabetiker oder Menschen mit niedrigem Blutzuckerspiegel von Vorteil sein, um den zusätzlichen Nachmittagsschub zu erhalten, den sie benötigen, um durch den Tag zu kommen.

Da Lassi ein Gärungsprodukt ist, enthält es wesentlich weniger Laktose. Dies ist nicht nur für diejenigen von Vorteil, die empfindlich auf Laktose reagieren, sondern auch für die Freisetzung der Bioverfügbarkeit von Proteinen und Fettsäuren.

Mango Lassi (und CBD)

Es besteht kein Zweifel daran, dass die beliebteste und ikonenhafteste Sorte des Lassi die Mangosorte ist. Das Mango Lassi balanciert seinen herb-cremigen Körper mit süßen und tropischen Früchten aus. Die Zugabe von Mango führt nicht nur zu schmackhaften Ergebnissen, sondern auch zu zusätzlichen gesundheitlichen Vorteilen. Diese Superfrucht ist vollgepackt mit Vitaminen und Mineralien. Sie sind großartig für die Gedärme und das Verdauungssystem, wohltuend für die Augen und äußerst hilfreich für Haut und Haare. Diese Superfrüchte verleihen einem ohnehin schon gesunden und köstlichen Getränk den zusätzlichen Punch.

Mango Lassi wird normalerweise aus Mangomark, Dahi oder Joghurt und Milch- oder Nussmilch hergestellt. An einem heißen Tag oder nach dem Essen serviert, kitzelt Mango Lassi die Geschmacksnerven selbst der am schwersten zu beeindruckenden Menschen.

Eine beliebte Art, Mango Lassi zu konsumieren ist durch die Zugabe von CBD. Als ob es nicht schon vollgepackt wäre mit gesundheitlichen Vorteilen, sorgt die Zugabe von CBD für einen zusätzlichen Schub.

CBD-Öl oder CBD-Destillat kann zu einem bereits hergestellten Lassi oder während des Mischprozesses für einen zusätzlichen medizinischen Kick hinzugefügt werden. 6 oder 7 Tropfen CBD-Öl oder CBD-Tinktur oder 20 oder 30 Milligramm Destillatpulver geben Ihrem Lassi sicher den zusätzlichen Schwung, den Sie brauchen.

Rezept: CBD Mango Lassi

Lassi gibt es in allen möglichen Geschmacksrichtungen. Einige von ihnen sind salzig, andere süß, und Sie können eine Vielzahl von Obstsorten verwenden. Unser persönlicher Lieblingsgeschmack ist Mango, und für dieses Rezept können Sie entweder Mangofruchtfleisch in Dosen oder in Würfeln geschnittene frische oder gefrorene Mango verwenden. Wenn Sie frische Mangos verwenden, achten Sie darauf, eine reife, süße Mango zu wählen. Wenn Ihre Mango nicht reif genug ist, wird sie sauer sein, aber Sie können auch Honig für zusätzliche Süße hinzufügen. Wir fügen gerne etwas gemahlenen Kardamom hinzu, aber das ist optional.

Rezept

  • 1 Tasse Naturjoghurt
  • 1/2 Tasse Milch
  • 1 Tasse gehackte sehr reife Mango, gefrorene gehackte Mango oder eine Tasse Mangokonserve
  • 4 Teelöffel Honig (je nachdem wie süß Sie es möchten)
  • 1/2 Teelöffel CBD Öl
  • eine Prise gemahlener Kardamom (optional)
  • Eis (optional)

Zubereitung

Mango, Joghurt, Milch, Honig und Kardamom in einen Mixer geben und 2 Minuten lang mixen.

Wenn Sie mehr Milchshake-Konsistenz wünschen und es ein heißer Tag ist, mixen Sie entweder ebenfalls etwas Eis unter oder servieren Sie über Eiswürfeln.

Mit einer winzigen Prise gemahlenem Kardamom bestreuen und servieren.

Das Lassi kann bis zu 24 Stunden im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Ich bin sicher, das würde lecker werden! Sehen Sie sich weitere leckere Rezepte mit CBD auf unserem Blog an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.