+49 89 997 429 550 (9 - 18 Uhr / MO - FR)
Hervorragend: 5 Sterne
Lieferung in 1–3 Tagen
SPAREN SIE 33% MIT UNSEREN ANGEBOTEN
Ihr Warenkorb ist leer!
Fügen Sie Artikel hinzu, indem Sie auf unsere Produktseiten
gehen und diese dort auswählen.

NatuPet™

10 Produkte

CBD Produkte speziell für Tiere entwickelt

10 Produkte

Für Tiere

CBD für Tiere

NatuPet ist eine neue Tiermarke, die qualitativ hochwertige und vielseitig einsetzbare CBD Produkte für die Pflege und das Wohlbefinden Ihres Haustieres entwickelt.

Durch jahrelange Erfahrung und industrieführende Technologien sind unsere Produkte genau auf die Bedürfnisse Ihrer Vierbeiner abgestimmt – damit auch sie von der Anwendung und Wirkung von CBD profitieren können.

Was ist nochmal CBD?

CBD (Cannabidiol) ist eines von vielen Cannabinoiden, die natürlich in der Cannabispflanze vorkommen. In einfachen Worten sind Cannabinoide aktive chemische Substanzen, die in vielen Pflanzen vorkommen. Dennoch wird der Begriff „Cannabinoid” oft nur mit der Cannabispflanze in Verbindung gebracht. Cannabidiol (oder CBD wie viele unter Ihnen es sicher besser kennen), ist eines der am besten erforschten Cannabinoide.

Bislang hat die Forschung zur Entdeckung von mehr als 500 natürlichen chemischen Inhaltsstoffen aus Cannabis geführt. Doch weniger als hundert sind tatsächlich identifiziert worden. Zum Beispiel bekommen CBN, THCV, CBG, CBC, CBL und viele mehr langsam aber sicher immer mehr Aufmerksamkeit. Die bekanntesten sind aber immer noch THC und CBD.

Cannabis ist ein Überbegriff für all die verschiedenen Arten innerhalb dieser Pflanzenfamilie. Eine grobe Einteilung der Cannabisarten lässt sich in Sativa, Ruderalis und Indica zusammenfassen. Cannabis Sativa ist auch als Hanf bekannt und wird oft als Industriehanf bezeichnet. Es hat einen niedrigen THC Gehalt (weniger als 0,2%) und hohe Mengen an CBD.

Es ist wichtig zu wissen, dass die Hanfpflanze auch eine großartige Quelle für nachwachsende Rohstoffe ist. Die Geschichte der Hanfpflanze reicht Tausende von Jahren zurück und wurde von verschiedenen Kulturen auf der ganzen Welt für eine Vielzahl von industriellen Praktiken verwendet, um zum Beispiel Kleidung, Biokraftstoff, Fasern sowie Tierfutter und aktuelle medizinische Produkte zu produzieren.

CBD für Haustiere

Die weltweit voranschreitende Legalisierung von immer mehr Cannabisprodukten hat zu einer Marktexpansion geführt und das öffentliche Interesse geweckt. Und diese Bewegung wird wahrscheinlich zu weiteren Fortschritten auf dem Gebiet von CBD führen, da die Forschung über den Wert und die Wirksamkeit von CBD bei der potenziellen Unterstützung zahlreicher Gesundheitsprobleme ebenfalls wächst.

Derzeit gibt es jedoch nur wenige Studien, die sich mit den Vorteilen von CBD beschäftigen (oder zumindest, wenn es um CBD Öl für Tiere geht). Aus diesem Grund ergreifen immer mehr Tierbesitzer selbst die Initiative und wenden sich direkt an den Tierarzt Ihres Vertrauens, um sich von ihnen über natürliche Alternativen zur Nahrungsergänzung ihres Tieres beraten zu lassen.

Da wir eine für beide Seiten vorteilhafte Beziehung zu unseren Haustieren haben, wirkt sich ihre Gesundheit und ihr Glück natürlich auch auf unsere aus. Und was macht sie besonders glücklich? Genau: Futter!

Eine nahrhafte und ausgewogene Ernährung ist wichtig, um unsere Haustiere fröhlich und gesund zu halten. Daher sind für die meisten Tierbesitzer die Gesundheit und das Wohlbefinden ihrer Vierbeiner ein grundlegendes Anliegen. Wenn Tierbesitzer mehr über die Anatomie und die Körperfunktionen ihrer Vierbeiner lernen, dann wäre das auch eine große Hilfe bei der Planung des Ernährungsbedarfs.

Bei NatuPet stehen die Sicherheit und das Wohlbefinden Ihrer Tiere an erster Stelle. Aus diesem Grund werden alle unsere CBD Produkte für Haustiere aus natürlichen Hanfextrakten hergestellt und wir beziehen unseren Hanf nur aus besten Quellen. Kombiniert mit haustierfreundlichen Geschmacksrichtungen, könnte unser Angebot an CBD Produkten für Tiere eine großartige Ergänzung ihrer täglichen Ernährung sein.

Wir empfehlen Ihnen, etwas Zeit zu investieren, um sich über CBD zu informieren, damit Sie beim Kauf von CBD Produkten fundierte Entscheidungen treffen können. Natürlich steht Ihnen unser Kundenservice für alle Ihre Fragen zu Produkt, Wirkung, Verwendung und Inhaltsstoffen zur Verfügung.

CBD Öl für Hunde

Wenn Sie Hundebesitzer sind, dann wissen Sie wahrscheinlich um die steigende Nachfrage von CBD Öl bei Hunden. Auf der einen Seite kann es aufschlussreich sein, zu erfahren, wie andere Tierhalter CBD an ihre Haustiere verabreichen. Allerdings wissen wir, dass die Forschung über die Wirkung von CBD bei Hunden, leider noch in den Kinderschuhen steckt. Daher können sich Tierhalter oft nur auf der Grundlage von Erfahrungen anderer informieren.

Einige wichtige Aspekte, die Sie im Kopf behalten sollten, wenn Sie Ihrem Hund CBD geben:

  • Wahl des richtigen Produkts - NatuPet CBD Öl für Hunde gibt es in zwei verschiedenen Konzentrationen: in 2,5% und in 4%. Außerdem gibt es die Öle mit Huhn-oder Rindgeschmack. Für welche Konzentration an CBD Öl Sie sich entscheiden hängt von der Größe, dem Gewicht und Alter Ihres Hundes ab. Sie können auch den Tierarzt Ihres Vertrauens nach einer geeigneten Dosierung fragen.
  • Dosierung - Dosierungsempfehlungen können Sie auf dem Etikett finden. Doch jeder Hund ist anders. Wir empfehlen Ihnen, sich an den Tierarzt Ihres Vertrauens zu wenden, wenn Sie sich Sorgen darüber machen, ob die vorgeschlagene Dosierung für Ihren Hund geeignet ist. Als Faustregel gilt: Beginnen Sie mit einer niedrigen Dosierung und erhöhen Sie diese mit der Zeit in kleinen Schritten, falls nötig. Sobald Sie wissen, wie Ihr Hund auf eine bestimmte Dosis anspricht, können Sie diese schrittweise entsprechend den Bedürfnissen Ihres Hundes anpassen.

CBD Öl für Katzen

CBD Öl wirkt bei Katzen anders. Da Katzen kleiner sind als Hunde, variieren auch Dosierung und Konzentrationen, um den Bedürfnissen von Katzen gerecht zu werden.

Es ist oft schon schwierig, Katzen ein neues Futter zu geben. Daher müssen Katzenbesitzer oft kreative Wege finden, um ihren pelzigen Freunden eine abwechslungsreiche Ernährung zu bieten.

Unser CBD Öl für Katzen gibt es in 2,5% CBD Konzentration und hat einen für Katzen ansprechenden Fischgeschmack. Da die Forschung zu CBD für Katzen spärlich ist, gibt es noch vieles, das in diesem Bereich erforscht und herausgefunden werden muss.

CBD Öl für Pferde

Pferde sind kraftvolle Tiere, aber sie sind emotional und familienorientiert. Ihr komplexer Körper verleiht ihnen die natürliche Fähigkeit, sich an verschiedene Umgebungen anzupassen.

Daher ist es in der Tat eine Herausforderung, ein Pferd mit einer angemessenen Ernährung zu versorgen, die es bei Kräften hält.

Darüber hinaus sind aus Sicht der Forschung die potenziellen Vorteile und Auswirkungen von CBD auf Pferde immer noch ungenau. Derzeit stammen die günstigsten Referenzen von anderen Besitzern, Pferdepflegern und kleinen Fallstudien von Pferdefarmen.

Was muss man über CBD für Tiere wissen? Was muss beachtet werden?

In erster Linie müssen Tierhalter die Quelle kennen, aus der das CBD extrahiert wurde. Das heißt: Wird das CBD im CBD Öl für Ihren Vierbeiner aus Hanf oder Cannabis extrahiert?
Wenn Sie sich also entscheiden, CBD in die Ernährung Ihres Tieres aufzunehmen, stellen Sie sicher, dass das CBD aus der Hanfpflanze gewonnen wird.

Zweitens: Sprechen Sie mit dem Tierarzt Ihres Vertrauens. Stellen Sie sicher, dass er/sie sich bewusst ist, dass Sie Ihrem Haustier CBD geben.
CBD für Tiere darf keine Giftstoffe enthalten. Es muss frei von THC und Gluten sein und darf nicht gentechnisch verändert sein.
CBD für Tiere muss ausschließlich für diesen Zweck hergestellt werden und eine entsprechende Kennzeichnung tragen. Informationen über das Produkt, die Konzentration, die Menge und die Dosierungsanweisungen sind obligatorisch.


Ein kleiner Tipp: Wenn Sie Ihrem Haustier zum ersten Mal CBD geben, ist es gut, mit CBD Ölen zu beginnen. Mit dieser Methode haben Sie die Kontrolle über jeden Tropfen und können die Dosierung entsprechend anpassen.

Wie wird CBD bei Tieren verwendet?

Generell können Sie Ihren Tieren CBD ganz einfach verabreichen. Der praktischste Weg, einem Tier CBD zu geben, ist die orale Verabreichung. Sie könnten die folgenden Möglichkeiten ausprobieren, um Ihrem Hund CBD Öl zu verabreichen:

Das Wichtigste zuerst: Konsultieren Sie einen Tierarzt, bevor Sie Ihrem Haustier CBD geben, um zu überprüfen, ob es Wechselwirkungen mit den regulär verabreichten Medikamenten geben könnte.
 

  • Nehmen Sie die benötigte Menge CBD Öl mit der Pipette auf, heben Sie vorsichtig die seitliche Lippe Ihres Hundes an und drücken Sie das CBD Öl auf den Zahnfleischrand.
     
  • Mischen Sie CBD Öl unter das Futter: Nehmen Sie die benötigte Menge CBD Öl mit der Pipette auf und drücken Sie es gleichmäßig auf das Futter. Achten Sie darauf, dass ihr Vierbeiner alles auffrisst.
     
  • Sie können das CBD Öl auch auf das Lieblingsleckerlis Ihres Hundes geben. Sind Sie nicht auch der Meinung, dass die tägliche Spielzeit perfekt dazu geeignet ist, die Aufmerksamkeit ihrer Vierbeiner zu gewinnen? Und Spielzeit bedeutet Leckerlis! Wählen Sie einfach die bevorzugte Geschmacksrichtung (Huhn oder Rind) des Öls und geben Sie es auf ein Leckerchen.

Doch jedes Tier ist anders. Probieren Sie immer wieder verschiedene Methoden aus, bis ihr Tier sich an die Einnahme von CBD gewöhnt hat.

Normalerweise ist es einfacher, Hunde mit einer neuen Routine-Gewohnheit zu trainieren. Bei Katzen kann es eine regelrechte Geduldsprobe werden. Denn Katzen sind oft schnell, unberechenbar, launisch und bevorzugen ihren eigenen Raum... wie geben Sie ihnen also die vorgesehene Dosierung?

Das könnte funktionieren:

  • Eine problemlose Methode, Ihrer Katze CBD zu geben, ist das Zugeben von CBD Öl in das Futter oder Wasser Ihrer Katze. Messen Sie einfach die benötigte Dosis CBD Öl mit der Pipette ab und mischen Sie es mit ihrer Mahlzeit. Achten Sie nur darauf, dass sie das gesamte Futter im Napf auffrisst.
     
  • Eine weitere Methode ist, ihnen CBD Öl direkt in den Mund zu geben. Es kann jedoch einige Zeit dauern, sie an diese Verabreichungsform zu gewöhnen, da dies von der Natur Ihrer Katze abhängt.
     
  • Und nicht zu vergessen, als Faustregel, konsultieren Sie den Tierarzt Ihres Vertrauens für weitere Möglichkeiten, wie Sie Ihren Katzen CBD zusammen mit der Dosierung und Häufigkeit geben können.

Gibt es einen Unterschied zwischen CBD für Menschen und CBD für Tiere?

CBD Öl für Menschen und Tiere kann aus Hanf gewonnen werden. Allerding gibt es andere Unterschiede zwischen CBD für Haustiere und für Menschen, die Sie beachten sollten.

CBD Produkte für Haustiere werden speziell für Tiere entwickelt und gemäß den Industriestandards gekennzeichnet.
Es gibt verschiedene Arten von CBD für Menschen, wie z.B. Vollspektrum-, Breitspektrum-CBD und Isolate, die in unterschiedlichen Konzentrationen und Potenzen erhältlich sind. Haustiere vertragen diese möglicherweise nicht.
CBD für Tiere gibt es in schmackhaften Geschmacksrichtungen wie Huhn, Rind oder Fisch, um den erdigen Geschmack des Hanfs zu überdecken. Diese CBD Produkte sind allerdings nicht für den menschlichen Verzehr geeignet.

Brauchen Sie Hilfe?

Unser Kundensupport hilft Ihnen gerne weiter.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Melden Sie sich hier an, um über Neuigkeiten, Aktionen und Updates informiert zu werden: