5 min Lesezeit

Die Geschichte der Hanfpflanze reicht etwa 10.000 Jahre zurück. Kohlenstofftests deuten darauf hin, dass Hanf seit 8.000 v. Chr. verwendet wurde. Die Geschichte Großbritanniens zeigt, dass der Hanfanbau seit 800 n. Chr. erfolgt. Während des 16. Jahrhunderts befahl Henry VIII. den Bauern, Hanfpflanzen in großen Mengen anzupflanzen, um Materialien für die britische Marineflotte bereitzustellen. Ausgewachsener Hanf hat eine Höhe von etwa vier Metern und einen faserigen Stamm, um sein Gewicht tragen zu können.

Hanf wird hauptsächlich in der nördlichen Hemisphäre und für den industriellen Gebrauch angebaut. Er hat niedrigere Konzentrationen von Tetrahydrocannabinol (THC), eine Substanz, die Einfluss auf das Gehirn hat, und höhere Konzentrationen von CBD (Cannabidiol)

Wofür wird die Hanfpflanze verwendet?

Wie bereits in der Einleitung erwähnt, gibt es Hanf seit vielen Jahren. Menschen fanden diese Pflanze auf verschiedene Art und Weise nützlich, und bis heute hat die Hanfpflanze mehrere Anwendungsbereiche. In Großbritannien wurde Hanf für den Bau von Schlachtschiffen und deren Komponenten verwendet.

Hanf im Osten

In Asien widmeten sich die Chinesen als erste dem Hanfanbau. Sie nutzten diese Pflanze für viele Dinge, aber hauptsächlich wurde sie für medizinische Zwecke verwendet. Die Geschichte zeigt, dass sie die Wurzeln der Pflanze zur Heilung von Blutgerinnseln und Infektionen verwendeten. Der Rest der Pflanzenteile wurde verwendet, um Haarausfall und Bauchschmerzen zu behandeln.

In der heutigen Zeit wird Hanf in verschiedenen Rezepten aufgrund seiner möglichen gesundheitlichen Vorteile für den Menschen verwendet. Er ist reich an Fettsäuren und Aminosäuren, die essentielle Bestandteile einer Diät sind. Genau wie normale Nüsse, können Hanfnüsse auf die gleiche Weise konsumiert werden.

In größeren Mengen wird Hanf verwendet, um Salatöl zu produzieren, das heute in vielen Haushalten verwendet wird. Aufgrund der zahlreichen Vorteile, welche die Verwendung der Produkte dieser Pflanze bietet, bevorzugen viele Menschen Salatöl, das aus Hanf hergestellt wird.

Die Hanfpflanze wird auch in Tiernahrung verwendet. Wenn es mit Katzenfutter gemischt wird, macht es das Fell der Tiere gesund und glänzend. Die Pflanze wird auch für Hunde, Kühe und Pferde als Nahrungsergänzungsmittel verwendet.

Eine weitere nützliche Funktion von Hanf ist die Erhaltung einer gesunden Haut. Hanf wird für die Herstellung von Lotionen verwendet, welche die Haut nähren und mit Feuchtigkeit versorgen. Die Hanfpflanze enthält essentielle Fettsäuren, die bei trockener, rissiger Haut helfen. Aus Hanf gewonnenes Öl wird zur Herstellung vieler Produkte auf Ölbasis verwendet. Farbe aus Hanföl hält länger als die gewöhnlichen Farben. Darüber hinaus ist Hanföl ungiftig und umweltfreundlich.

Hanf auf der ganzen Welt

Im Westen wird die Hanfpflanze in der Textilindustrie verwendet. Daraus wird eine Vielzahl von Stoffen hergestellt, die Baumwolle ähneln, aber viel haltbarer sind. Der älteste bekannte Stoff, die erste Jeans und sogar die erste amerikanische Flagge wurden aus Hanf hergestellt. Die Hanfpflanze war das dominierende Material in der Bekleidungsindustrie, bis Baumwolle ihn ablöste.

Hanföl wird seit langem als Kraftstoff verwendet. Bis in die 1870er Jahre wurde es in Amerika als Brennstoff in vielen Haushalten verwendet, bis Erdöl eingeführt wurde. Heutzutage wird Hanföl zur Herstellung von Biokraftstoffen verwendet. Biokraftstoff ist für die Umwelt viel besser, da er erneuerbar ist und keine gefährlichen Gase wie Kohlenmonoxid produziert.

Hanf stellt auch eine Alternative zu Kunststoffprodukten dar. Die meisten Dinge, die wir kaufen, sind in einer Plastiktüte verpackt. Das ist für die Umwelt gefährlich, da Kunststoff nicht biologisch abbaubar ist. Hanf bietet eine bessere Alternative durch die Herstellung von recyclebaren Behältern.

Wo ist Hanf legal?

Es sollte beachtet werden, dass Hanf kein Marihuana ist. Es gibt verschiedene Länder, in denen Hanf legalisiert ist, und andere, wo die Verwendung entsprechender Produkte illegal ist. Zu den Ländern, die Hanf legalisiert haben, gehören: Australien, Neuseeland, Kanada, Chile, Dänemark, Österreich, China, Finnland, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Indien, Japan, Ungarn, Niederlande, Rumänien, Polen, Spanien, Schweiz, Ägypten, Korea, Portugal, Thailand, Ukraine, Slowenien und Russland.

Wie Hanf den Körper beeinflusst

Hanfsamen haben einen unglaublichen Nährwert. Die Samen enthalten über 30 % Fett und sind reich an Alpha-Linolensäure und Fettsäuren. Die Samen haben auch Gamma-Linolensäure, die zahlreiche gesundheitliche Vorteile hat. Die Omega-3-Fettsäuren in den Samen reduzieren das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Cannabidiol (CBD) ist eine der bedeutendsten Entdeckungen der heutigen Welt. CBD kommt von Natur aus im Hanf vor. Hauptsächlich in den Samen der Hanfpflanze gefunden, könnte CBD einer der größten Durchbrüche im Bereich der Medizin sein. Es könnte dazu verwendet werden, um bei der Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten und Beschwerden bei Menschen und Tieren unterstützend zu wirken.

Hanf wurde auch als wirksame Behandlungsmethode bei Herzerkrankungen identifiziert. Die Samen der Pflanze enthalten die Aminosäure Arginin, die für die Salpetersäureproduktion im Körper zuständig ist. Diese Säure bewirkt, dass sich die Blutgefäße des Körpers ausdehnen und entspannen, was zu einem niedrigeren pH-Wert des Blutes führt

Studien über Hanf

Viele Studien zur Nützlichkeit von CBD für den menschlichen Körper haben zum Verständnis und zur Akzeptanz von CBD als profitable Substanz beigetragen. Die Weltgesundheitsorganisation veröffentlichte in diesem Jahr allgemeine Updates zum Thema CBD.

Seit langer Zeit hat die Hanfpflanze viele Anwendungsmöglichkeiten und Vorteile für Menschen und Tiere.

  • Austausch mit CBD-Nutzern auf Facebook
  • Möchten Sie von den Erfahrungen anderer CBD Nutzer profitieren?
    Haben Sie Fragen und möchten Sie sich gerne austauschen?
  • Werde Teil der CBD Community

About The Author

Dannie Hansen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf + sechzehn =